Herzliche Gratulation an Lutz Neumann zu erneuten Berufung zum Geschäftsführer im Jobcenter Berlin-Lichtenberg

Die erneute Berufung von Herrn Neumann zum Geschäftsführer des Lichtenberger Jobcenters wird von vielen Seiten begrüßt und ist ein Gewinn für die Menschen in unserem Bezirk. Ich persönlich bin unendlich dankbar, dass er sich weiterhin bei uns im Bezirk engagieren möchte und noch einige Ziele zur Umsetzung sich vorgenommen halt.

Seine Erfahrung und Expertise haben den Betroffenen in den letzten Jahren viel ermöglicht und werden uns helfen, die aktuellen Herausforderungen auf unseren lokalen Arbeitsmarkt anzunehmen und in Zusammenarbeit mit Unternehmen, Gewerkschaften und den vielen sozialen Trägern Lösungsansätze zu entwickeln und umzusetzen.

Ich drücke Herrn Neumann weiterhin die Daumen, dass er seine Ziele und Vorhaben umsetzen kann. Gerade in den aktuellen Zeiten, ist das Jobcenter so enorm wichtig, auch als Stütze für unsere Gesellschaft.

Herzlichen Glückwunsch Tierpark in Berlin Lichtenberg

Seit meiner Kindheit gehe ich in den Tierpark. Ob als Baby im Kinderwagen, zusammen mit meinem Kindergarten, in der Grundschule oder auch in der weiterführenden Schule. Immer wieder ging es in den Tierpark. Mittlerweile habe ich eine Jahreskarte, bin Mitglied im Förderverein und gehe mit meinen eigenen Kindern in den Tierpark. Also er gehört zu meinem Leben und so soll es auch bleiben.

Auch wenn es in den letzten Jahren nich immer einfach war, so sind die aktuellen Entwicklungen positiv. Ich hoffe, dass auch die Pandemie den Tierpark nicht zu sehr schadet und ich lade sie alle herzlichst ein: Schauen Sie im Tierpark Lichtenberg vorbei! #EinfachMachen

Fraktion vor Ort im Mai erschienen

Hier kann der Newsletter heruntergeladen werden: 

Wenn Sie den Newsletter automatisch per E-Mail erhalten möchten, schicken Sie einfach eine Mail an: info@spd-fraktion-lichtenberg.de

Wir sind Jugendweihe

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie können leider auch nicht die Veranstaltungen zu den Jugendweihen stattfinden. Für mich war die Jugendweihe damals selbst ein bedeutsamer Tag, daher möchte ich einen kleinen Gruß zur Jugendweihe versenden:

Fraktion vor Ort im April erschienen

Hier kann der Newsletter heruntergeladen werden: 

Wenn Sie den Newsletter automatisch per E-Mail erhalten möchten, schicken Sie einfach eine Mail an: info@spd-fraktion-lichtenberg.de

Frohe Ostern

Ich wünsche allen frohe Ostern und ein besinnliches Osterfest. Trotz der besonderen Umstände allen erholsame und hoffentlich frohe Tage! Alles Gute, Gesundheit und Optimismus! 
Herzliche Grüße Kevin Hönicke

Das JobCenter Lichtenberg unterstützt stärker denn je

Das Jobcenter Berlin-Lichtenberg hat zwar den Besucherverkehr eingestellt, aber es unterstützt jeden, der aktuell Hilfe braucht. Über die unterschiedlichsten Hotline wird geholfen. Niemand soll in dieser Lage alleingelassen werden.

„Ein großes Dankeschön an die Arbeit des Jobcenter Berlin-Lichtenberg! Hier wird alles gegeben! Menschen, die jetzt Hilfe wegen der Corona-Krise brauchen, treffen auf ein gut organisiertes Team mit vielen Angeboten (Siehe Link)! 
Ich stehe im regelmäßigen Austausch mit dem Geschäftsführer des JobCenters, damit bei Bedarf schnell agiert werden kann! Unser Ziel ist es: Allen schnell in dieser herausfordernden Lage zu helfen, damit aus der Gesundheitskrise keine soziale Krise wird! #LichtenbergHilft“ (Kevin Hönicke)

Tierpark Lichtenberg mit einer Spende unterstützen

Aufgrund der aktuellen Schließung benötigt der Tiepark spenden. Wer helfen kann: #EinfachMachen!
Mehr Infos unter: https://www.freunde-hauptstadtzoos.de

Kevin Hönicke (SPD) zum stellv. Bezirksbürgermeister und Stadtrat gewählt

Am Montag, 06.04.2020, wählte die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg den 35-jährigen angestellten Lehrer für Physik und Mathematik und SPD-Politiker Kevin Hönicke zum Bezirksstadtrat und stellvertretenden Bezirksbürgermeister von Lichtenberg. Der bisherige Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion Lichtenberg sowie langjährige Bezirksverordnete wird Nachfolger der aus dem Bezirksamt ausgeschiedenen Birgit Monteiro. Er übernimmt im Bezirksamt die Abteilungen Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit.Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Stadtratswahl erstmals per Briefwahl durchgeführt. 29 Stimmen entfielen auf Kevin Hönicke, 19 stimmten mit nein und 5 enthielten sich. Es wurden insgesamt 54 Stimmen abgegeben, davon gültig waren 53 Stimmen. Die Bezirksverordnetenversammlung hat 55 Bezirksverordnete.

Kevin Hönicke dazu: „Ich bedanke mich ausdrücklich für diese Unterstützung und freue mich sehr, dass das Wahlverfahren unter den besonderen Umständen so gut funktioniert hat. Ich werde morgen sofort mit der Arbeit im Bezirksamt beginnen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, dass das Bezirksamt mit voller Besetzung für die Lichtenberger*innen da ist. Es geht jetzt schnell darum, Sicherheiten für Menschen bzgl. Kurzarbeitergeld, dem Schutz vor Arbeitslosigkeit und Einsamkeit zu schaffen. Unternehmen und Betriebe möchte ich dahingehend unterstützen, dass alle diese Krise überstehen.  Ich setze hier auf die Solidarität aller. Ich werde mich weiterhin für sozialen Wohnraum in Lichtenberg einsetzen, für den Schutz von Gewerbegebieten und werde gegen die Armut im Bezirk kämpfen. 
Die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Fraktion Lichtenberg, Jutta Feige und Sandy Kliemann, gratulieren Kevin Hönicke im Namen der SPD-Fraktion zur Wahl: „Wir freuen uns, dass Kevin Hönicke gewählt wurde. Mit ihm ist die Sozialdemokratie wieder stark im Bezirksamt vertreten und ganz Lichtenberg bekommt einen sehr engagierten und kompetenten Bezirksstadtrat.“

Links zu Presseberichten:

https://www.berliner-woche.de/lichtenberg/c-politik/kevin-hoenicke-ist-neuer-stadtrat-und-stellvertretender-lichtenberger-buergermeister_a260866

Fraktion vor Ort im Februar erschienen

Hier kann der Newsletter heruntergeladen werden: 

Wenn Sie den Newsletter automatisch per E-Mail erhalten möchten, schicken Sie einfach eine Mail an: info@spd-fraktion-lichtenberg.de