Die Würfel sind gefallen – Martin Schulz als Kanzlerkandidat der SPD vorgeschlagen

Heute gab es nun die Entscheidung. Als Kanzlerkandidat der SPD wird Martin Schulz vorgeschlagen. Die Entscheidung von Sigmar Gabriel nicht als Kanzlerkandidat zu kandidieren und den Vorsitz der SPD abzutreten haben meinen höchsten Respekt. Jeder der Sigmar Gabriel etwas näher kennt weiß, wie bedeutsam ihm die SPD und das Amt des Parteivorsitzenden war. Für seine Arbeit innerhalb und für die SPD danke ich ihm von Herzen.

Mit der Kandidatur von Martin Schulz wird ein wichtiges Anliegen von mir besonders unterstützt: Kampf dem Populismus und den Hetzern. Mit Martin Schulz wird die SPD glaubhaft als Bollwerk gegen Rechts und Populismus und als starke Vertreterin für eine solidarischen sowie soziale Gemeinschaft einstehen. Der Lebensweg von Martin Schulz steht wie meiner für einen Weg des Aufstiegs durch Fleiß, Arbeit sowie Zielstellungen und wir beide haben hier sozialdemokratischen Erungenschaften zu verdanken.

Ich freue mich auf einen Wahlkampf mit der SPD. Es geht um eine Richtungsentscheidung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.